CMD (Kieferbehandlung)

CMD_1

Craniomandibuläre Dysfunktionen (CMD) sind funktionelle Erkrankungen der Kaumuskulatur und der Kiefergelenke. CMD tritt bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen auf, die Beschwerden können sich ganz unterschiedlich zeigen, zum Beispiel durch Fehlbisse, Blockaden in der Wirbelsäule, Tinitus oder unklare Gesichtsschmerzen.

In der physiotherapeutischen Behandlung wird die Funktion der betroffenen Muskeln und Kiefergelenke durch spezielle Therapiemöglichkeiten positiv beeinflusst.